Plattformlifte

eine Sonderform der Treppenlifte

Plattformlifte

Ein Plattformlift ist eine Sonderform der Treppenlifte, mit der Treppen und geringe Höhenunterschiede überwunden werden können. Besonders geeignet sind Plattformlifte für Rollstühle und Rollatoren. Im Gegensatz zu herkömmlichen Treppenliften, die mit einem Sitz ausgestattet sind, entfällt hierbei die Notwendigkeit, sich (um-)zusetzen. Man behält bequem seine Stellung und kann sich auch bei eingeschränkter Mobilität barrierefrei bewegen.

Plattformlifte haben in der Regel eine hohe Tragfähigkeit von bis zu 300 kg. Wie beim Treppenlift wird das Schienensystem (1- oder 2-Schienen-System) entlang der Treppen angebracht. Die Schienen werden dabei individuell konstruiert. Oft bewegen sich Plattformlifte auch Vertikal, wie ein kleiner Aufzug.

Der Plattformlift eignet sich sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich. Über eine kleine Rampe oder auch ebenerdig kann der Nutzer auf die Liftplattform herauffahren. Die Plattform entspricht allen Sicherheitsnormen und wird über eine Fernbedienung gesteuert.

Für Plattformlifte werden unterschiedliche Antriebsysteme, inklusive den klassischen Zahnstangenantrieb verwendet. Ein Zahnstangenantrieb besteht aus einem Antriebszahnrad, einer Zahnstange und einem Elektromotor. Der Zahnstangenantrieb funktioniert wie eine Zahnradbahn: Der Elektromotor treibt das Zahnrad auf der Zahnstange an.


Image

Für die Plattformlifte bietet Tornado spezielle Antriebslösungen der TW oder TD-Serie.

TW-Serie (Schneckengetriebe)

Image
zum Produkt

TD-Serie (Standard Schneckengetriebe)

Image

zum Produkt

Sie möchten mehr über unsere Antriebslösungen für Plattformlifte erfahren?
Wir sind für Sie da.